Häufig gestellte Fragen

(Klicken Sie auf die Frage, um die Antwort zu sehen)

Brauchen Sie mein Dokument für eine beglaubigte Übersetzung im Original?

Normalerweise nicht! Wir benötigen nur eine deutlich lesbare Kopie des Dokuments/der Dokumente, um die Übersetzung zu beglaubigen. Wenn wir das Original brauchen, setzen wir Sie stets davon in Kenntnis.

Es ist dennoch wichtig, dass Sie uns eine Kopie von passabler Qualität zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie, dass unleserlicher Text als solcher gekennzeichnet wird.

Beeidigte oder beglaubigte Übersetzungen?

Im Vereinigten Königreich ist die beeidigte Übersetzung die rein theoretische Bezeichnung, während sie im Ausland in der Regel die allgemein gebräuchliche für offizielle Übersetzungen ist. Das Äquivalent im UK bezieht sich lediglich auf eine „beglaubigte Übersetzung" und das ist das, was die meisten UK-Behörden und -Institutionen als Teil eines Antrags benötigen.

Wie kann ich meine Dokumente zur Übersetzung verschicken?

Am besten schicken Sie uns eine Kopie des Dokuments/der Dokumente per E-Mail oder indem Sie es/sie über unser Formular für ein kostenfreies Angebot hochladen. Alternativ können Sie ihr Dokument per Fax oder eine Kopie davon per Post schicken.

Erfüllt eine beglaubigte Übersetzung meine Anforderungen?

Erfahrungsgemäß wird eine übliche Beglaubigung von Organisationen im UK wie dem Innenministerium, Konsulaten, Versicherungsunternehmen, akademischen und bildenden Einrichtungen, UK Naric, Arbeitgebern im UK, Banken und der Passbehörde akzeptiert.

Legalisationsanforderungen sind allerdings von Einrichtung zu Einrichtung und von Land zu Land unterschiedlich. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, welche Art der Beglaubigung für Ihr Dokument notwendig ist, sollten Sie die entsprechende Institution direkt kontaktieren.

In der Vergangenheit war es notwendig, ein übersetztes Dokument vor der Einreichung bei einem UK-Gericht vor einem Rechtsanwalt beglaubigen zu lassen. Die Gesetze haben sich kürzlich geändert und der Übersetzer kann einfach eine übliche eidesstattliche Erklärung unterzeichnen, welche wir hier bei Beglaubigter Übersetzungsservice verwenden. Wenn die Übersetzung außerhalb des Vereinigten Königreichs benötigt wird, könnte sowohl eine Beglaubigung durch einen Notar und Legalisation durch das britische Außenministerium (FCO) als auch eine Übersetzung notwendig sein. Bitte setzen Sie sich für mehr Informationen mit Ihrem örtlichen konsularischen Dienst in Verbindung, um sicherzustellen, dass Sie die korrekte Form der Beglaubigung bestellen.

Wie lange dauert es?

In der Regel können wir Ihre Übersetzungen innerhalb von 3-4 Werktagen anfertigen. Für den Versand per Post sind 1-3 weitere Tage einzurechnen. Sollten Sie Dokumente dringend benötigen, bieten wir auch einen 24h-Service an. Für den Express-Service erheben wir eine Expressgebühr.

Wir werden Ihnen in unserem Angebot eine geschätzte Zeit für die Fertigstellung angeben.

Wie kann ich mein(e) Dokument(e) verschicken?

Sie können uns Ihr(e) Dokument(e) mithilfe einer dieser vier Optionen schicken:

  1. Indem Sie es/sie hochladen, wenn Sie unser Formular für ein kostenfreies Angebot ausfüllen
  2. Indem Sie es/sie als Anhang in einer Email schicken
  3. Indem Sie es/sie an +44 (0) 208711 3434 faxen
  4. Indem Sie uns eine Kopie Ihres Dokuments per Post schicken

In den meisten Fällen ist eine Kopie Ihres Dokuments in guter Qualität ausreichend und wir benötigen das Original nur, wenn wir explizit danach fragen.

Dokumente können im Word-Format (.doc oder .docx), PDF-Format, Open Office-Format (.odt), als Rich Text (.rtf) oder als eingescanntes Bild im .JPG-Format hochgeladen werden.

Bitte stellen Sie sicher, dass wirklich ALLE Teile des Dokuments/der Dokumente beinhaltet sind, da wir alles, was im Dokument/in den Dokumenten erscheint, übersetzen. Alle unleserlichen oder abgeänderten Teile des Dokuments/der Dokumente werden als solche in der Übersetzung gekennzeichnet.

Wie sind die Tarife?

Die meisten Dokumente liegen bei 35,00-45,00 £ plus MwSt pro Seite. Wir bieten Rabatte auf größere Projekte an, wie bei Übersetzungen von Lehrplänen mit einem Umfang von beispielsweise bis zu 80-90 Seiten auf einmal.

Wie wird eine Übersetzung von uns beglaubigt?

Die grundlegende Anforderung im Vereinigten Königreich ist, dass eine Erklärung besagen muss, dass die Übersetzung von einem qualifizierten Übersetzer oder einer akkreditierten Firma durchgeführt wurde und dass sie der Richtigkeit entspricht. Sie sollte der Übersetzung beigefügt werden. Diese Erklärung kann vom Übersetzer oder einem Vertreter der Übersetzungsfirma unterzeichnet werden, je nachdem, wohin sie geschickt werden soll.

Bei Übersetzungen, die ins Ausland geschickt werden, ist die Unterzeichnung der Erklärung manchmal in Anwesenheit eines Notars notwendig, abhängig vom Zweck der Übersetzung und dem Land, in dem sie benötigt wird.

In einigen Ländern, wie Brasilien, unterziehen sich Übersetzer einem anspruchsvollem Prüfungsverfahren oder werden durch ein Gericht oder eine staatliche Behörde zum „beeidigten Übersetzer" ernannt. In derartigen Fällen ist eine Übersetzung von einem beeidigten Übersetzer ein offizielles Dokument für sich und es ist üblicherweise keine weitere Beglaubigung oder Legalisation für den offiziellen Gebrauch in diesem Land nötig.

Können Sie prüfen, ob akademische Qualifikationen, die im Ausland erworben wurden, gleichwertig sind?

Nein. UK Naric ist die für dieses Verfahren zuständige Organisation. Wir können lediglich eine beglaubigte Übersetzung anfertigen, die dann UK Naric vorgelegt werden muss.

Mein Name ist im Originaldokument falsch geschrieben. Können Sie das in der Übersetzung korrigieren?

Nein. Wir sind dazu verpflichtet, das Dokument genau so zu übersetzen, wie es ist. Wenn das Original fehlerhaft ist, sollten Sie die Behörde, die es ausgestellt hat, direkt kontaktieren und um eine Abänderung und Zusendung der korrigierten Fassung bitten.

Standardseite

Im Falle unserer beglaubigter Übersetzungen umfasst die Standardseite im Quelltext (des Originaldokuments) ca. 320 Wörter. Eine unvollständige Standardseite wird zur nächsten halben Seite aufgerundet.

Beispiel:

  • Der Quelltext umfasst 250 Wörter - eine Standardseite ist zu zahlen.
  • Der Quelltext umfasst 450 Zeichen - 1,5 Standardseiten sind zu zahlen.

Warum ein Online-Übersetzungsservice?

Damit Sie ganz einfach Zeit und Geld sparen können! Wer hat heutzutage schon die Zeit, Dokumente für eine Übersetzung quer durch das UK zu tragen? Natürlich ist es viel praktischer, ein Dokument hochzuladen oder es als Anhang in einer Email zu verschicken, ohne das Haus zu verlassen, oder im ungünstigsten Fall dafür ins nächstgelegene Internetcafé zu gehen.

Kann ich die Dokumente persönlich einreichen/abholen?

Wir bieten einen Online-Übersetzungsservice an, aber in seltenen Fällen, wenn ein Dokument äußerst dringend benötigt wird, kommen einige Kunden vorbei, um sie persönlich abzuholen.

Dennoch ist es, wenn dies möglich ist, weitaus praktischer, Dokumente über unsere Website, per Email oder per Post zu verschicken.

Wieviel muss ich zusätzlich zahlen, wenn mir die Übersetzung per Post zugeschickt werden soll?

Die Antwort ist kurz: Überhaupt nichts.

Die Kosten für den Versand per First Class Royal Mail ist im Service inbegriffen.

In besonderen Fällen können wir den Royal Mail Special Delivery-Service für einen Aufschlag von 18 £ (inklusive MwSt) nutzen, bei dem nach Aufgabe eine Lieferung bis zum nächsten Werktag garantiert ist.

 

Get a free translation quotation

*All fields required